Mitgliedschaft


So facettenreich und breit das Spektrum der Klub-Kaffeehäuser ist, so unterschiedlich sind auch die Möglichkeiten dem Klub beizutreten. Die Mitgliedschaften gelten jeweils für ein Jahr. Das Mitgliedsjahr beginnt jeweils am 1. Juni und endet am 31. Mai des folgenden Jahres.

Ordentliche Mitglieder

Das sind jene Mitglieder, die durch die Klubleitung aufgenommen wurden und den jährlichen Klubbeitrag beglichen haben. Ordentliche Mitglieder üben im weiteren Sinne das Kaffeehausgewerbe aus. Der Mitgliedbeitrag für ein Jahr beträgt € 80, hinzu kommt bei erstmaliger Anmeldung eine einmalige Beitrittsgebühr von € 50.

Vorteile für ordentliche Mitglieder
Professionelle und persönliche Vertretung und Kommunikation nach innen und außen
Bündelung der Marketing-, Sponsoring- und Presseaktivitäten
Benefits durch Kooperationen des Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer
Branchenübergreifendes Networking
Prestigeträchtige Eigenveranstaltungen wie der Ball der Wiener Kaffeesieder, der Kaffeehausflohmarkt, das Goldene Kaffeesiederkännchen, etc.
Regelmäßige Veranstaltungen und Klub-Reisen
Regelmäßige Informationen über kaffeehausrelevante Themen durch Newsletter

Fördernde Mitglieder

Firmen und juristische Personen, die den Klub und seine Aktivitäten ideell und finanziell mit einem Beitrag ab € 5.000 unterstützen. In enger Zusammenarbeit mit dem Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer werden maßgeschneiderte Kooperationskonzepte entwickelt.

Ein Beispiel:

Es wurde eine Kooperation mit der Albertina Wien und Schlumberger im Rahmen einer Ausstellung durchgeführt. In ausgewählten Kaffeehäusern wurde ein eigens kreierter Kaffee dazu angeboten. Außerdem konnten kunstinteressierte Gäste, mit einem in den Kaffeehäusern ausgegebenen Flyer, Ermäßigungen rund um die Ausstellung in der Albertina in Anspruch nehmen.

Der größte Vorteil für fördernde Mitglieder ist aber der persönliche Kontakt zu den Klubmitgliedern, der bei sämtlichen Veranstaltungen des Klubs hergestellt und intensiviert werden kann.

Außerordentliche Mitglieder

Selbstverständlich sind auch Personen, deren Tätigkeit in einem Zusammenhang mit dem Kaffeehausgewerbe steht, z.B. Journalisten, Ehepartner von KaffeesiederInnen, etc. herzlich eingeladen dem Klub beizutreten.


Außerordentliche Mitglieder

Selbstverständlich sind auch Personen, deren Tätigkeit in einem Zusammenhang mit dem Kaffeehausgewerbe steht, z.B. Journalisten, Ehepartner von KaffeesiederInnen, etc. herzlich eingeladen dem Klub beizutreten.


Werden Sie Mitglied


Der Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer freut sich immer, neue Mitglieder willkommen zu heißen!
Falls auch Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, senden Sie bitte das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular
 
per E-Mail an:
 
oder per Post an:
Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer
Albertgasse 11/2
A-1080 Wien
 
Sie werden dann umgehend von den Mitarbeitern des Klubs der Wiener Kaffeehausbesitzer kontaktiert.
 
Weiters ersuchen wir Sie um Übersendung eines repräsentativen und druckfähigen Fotos Ihres Betriebs in digitaler Form (jpg., 300dpi) an .
 
Über die Aufnahme in den Klub entscheidet die Klubleitung.